Nächster Gottesdienst mit Kinderfeier: Sonntag, 10 Uhr. Herzlich willkommen!

Elternschaft

"Generational gap" ist einer der vielen Ausdrücke, der die Schwierigkeiten der Eltern bei der Erziehung von Kindern oder Teenagern beschreiben möchte. Die Kluft, die die Eltern ihren pubertierenden Söhnen und Töchtern gegenüber spüren, ist eigentlich die gleiche Kluft, die Söhne und Töchter ebenfalls empfinden. Sie fühlen sich allerdings auf der anderen Seite der Kluft. Sie denken, dass ihre Eltern hoffnungslose Fälle sind. Sie können nicht verstehen, wie sie sind, und wie sie leben möchten. Menschen in verschiedenen Altersphasen leben an einander vorbei, obwohl sie zur gleichen Familie gehören und sich sehr gerne haben. 

Wie im Falle der Ehevorbereitung ist es beängstigend festzustellen, dass es nicht viele Informationen und Vorbereitungen für Eltern gibt. Viele Eltern erleben die gleichen Probleme. Aber niemand spricht wirklich darüber. Dabei gibt es Erziehungsstrategien, die einfach sind und positive Veränderungen in der Kommunikation der Familie auslösen. Das, was fehlt, sind die Informationen und die Zeit. Sich bewusst die Zeit zu nehmen, um über die Mutterschaft oder Vaterschaft zu reflektieren.

Bitte melden Sie sich bei Pfarrer Francesco Mordasini, wenn Sie gerne an einem Erziehungsseminar, oder an einem Abend zum Thema Erziehung und Elternschaft teilnehmen möchten.

Kontakt

Pfr. Francesco Mordasini