Nächster Gottesdienst mit Kinderfeier: Sonntag, 10 Uhr. Herzlich willkommen!

Ehe & Partnerschaft

Seit 2010 ist die Scheidungsrate um einige Prozent zurückgegangen. Aber dies ist nicht unbedingt eine erfreuliche Entwicklung. Die Statistiken zeigen, dass in der Schweiz immer weniger Hochzeiten stattfinden und immer mehr Menschen in einer Partnerschaft ohne Trauschein leben. Es ist war, dass die Scheidungsrate in den letzten vier Jahren geringer geworden ist. Aber dies kann vielleicht auch dadurch erklärt werden, dass weniger Leute heirateten und, dass es keine Statistik gibt über Trennungen von unverheirateten Partnerschaften. Es könnte also eigentlich sein, dass die Trennungsrate in den letzten Jahren sogar gestiegen ist. Auf jeden Fall bleibt die Scheidungsrate in der Schweiz eine der höchsten in der Welt. Dies ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Wenn so viele Ehen in einer Scheidung enden, stellen Sie Sich vor, wie viele Ehen unglücklich geworden sind.

Eine weitere beunruhigende Tatsache ist es, dass nicht viele Menschen einen Ehevorbereitungskurs besuchen oder eine andere Form der Vorbereitung für ein gemeinsames Leben treffen--Zum Beispiel zum Thema Kommunikation, Akzeptanz, Vergebung und Versöhnung und Konfliktbewältigung. Man kann heute Kurse über alles mögliche besuchen. Kurse über Paarbeziehung oder über Elternschaft sind in diesem Land jedoch noch nicht sehr verbreitet. Sie sind (trotzdem) dringend notwendig.

Es liegt uns am Herzen, in diese Lücke einspringen zu können. Es ist unser Wunsch, alle Ehepaare und Partnerschaften zu ermutigen und vielleicht weiterbringende Hilfsmittel weiterzugeben.

Bitte melden Sie Sich bei Pfarrer Francesco Mordasini, wenn Sie und Ihr LebenspartnerIn sich für ein Eheseminar oder einen Ehe-Abend interessieren. Ebenfalls wenn Sie sich einfach eine gemeinsame Zeit wünschen, um sich bewusst Gedanken über Ihre Ehe/Partnerschaft zu machen.

Kontakt

Pfr. Francesco Mordasini